Über Uns

Über Sicherheit für Kinder

Sicherheit für Ihr Kind

Seit 17 Jahren beschäftige ich mich nicht nur Privat sondern auch im Berufsleben mit dem Thema Selbstverteidigung. Ich habe bereits verschiedene Techniken erprobt und bin auf meinem Weg auf eine Sportart gestoßen die in allen Alters und Gewichtsklassen gleichermaßen Erfolgversprechend ist. Da ich selbst Vater von drei Kindern bin liegt mir der Schutz unserer Kleinen natürlich besonders am Herzen, daher habe ich mich in diesem Bereich spezialisieren.   

0 +
Sichere Kids

Immer da für jede deiner Fragen!

Einfach anrufen unter: 0176 / 63748253

Heiko Brüning

child-playing-superhero-picture-id1094375692.jpg
young-child-karate-stance-2021-08-30-13-39-23-utc-min-scaled.jpg

Der beste Schutz für unsere Liebsten

In unseren Kursen lernen Kinder jedes Alters sich selbst zu behaupten. Körperlich, aber auch emotional wird so die Stärke geschult, die sie vor anderen schützen wird.

Nutze unsere Expertise

Jede Teilnahme macht sicherer

In den vergangenen 2 Jahrzehnten haben wir unsere Lehrtechniken, sowie auch Schulungsabläufe perfektioniert. Daraus entstand ein Niveau, das bisher uneingeschränkt auf Begeisterung stößt.

0 +
Sichere Kids
0 +
Trainer
0 +
Kurse gegeben
0 +
Taten verhindert

Unser Team

Unsere Experten

In über 20 Jahren Kampfsport und Trainererfahrung gab es nichts, das wir noch nicht geschafft haben. Sicherheit für Kinder ist ein Vollzeit Projekt und unsere Leidenschaft.

Heiko Brüning

Trainer für Selbstbehauptung / Selbstverteidigung

Seit 17 Jahren beschäftige ich mich nicht nur Privat sondern auch im Berufsleben mit dem Thema Selbstverteidigung. Ich habe bereits verschiedene Techniken erprobt und bin auf meinem Weg auf eine Sportart gestoßen die in allen Alters und Gewichtsklassen gleichermaßen Erfolgversprechend ist. Da ich selbst Vater von drei Kindern bin liegt mir der Schutz unserer Kleinen natürlich besonders am Herzen, daher habe ich mich in diesem Bereich spezialisieren.    

Mein Name ist Heike Brüning, ich bin 48 Jahre alt und wohne mit meinem Mann Heiko und unsere 3 gemeinsamen Kindern in Birken-Honigsessen.
In 2009 startet Heiko zunächst alleine mit dem Training, doch im laufe der Zeit wurde schnell klar das der Arbeitsaufwand alleine nicht zu schaffen war.

So bin ich, nach der Geburt unserer ältesten Tochter, für die Büroorganisation mit eingestiegen. Seit wir uns 2014 unseren Traum vom eigenen Haus erfüllen wollten, kauften wir uns ein altes Fachwerkhaus, dort befindet sich auch unsere Basis und das kleine Büro in dem ausschließlich Heiko und ich arbeiten.

Da wären wir auch schon bei meiner Hauptaufgabe als Bindeglied zwischen Trainern und Kunden. Die gesamte Bürokommunikation, die Angebotserstellung, Buchhaltung und Lohnabrechnung gehört zu meinem Aufgabengebiet.
Für Eltern, Erzieher und Lehrer bin ich erster Ansprechpartner und habe ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte.

Nebenbei arbeite ich als Trainerin für Reflexintegration d.h. Kinder mit Syndromen wie ADHS, ADS, LRS usw. erhalten von mir ein spezielles Training.
Inzwischen habe ich mich auf Gruppentraining spezialisiert und führe Jahresprojekte in Kindergärten und Grundschulen durch.

Heike Brüning

Trainerin für Reflexintegration

Helke Busch

Trainerin für Selbstbehauptung / Selbstverteidigung

Mein Name ist Helke Busch, ich bin 54 Jahre, verheiratet und habe zwei Kinder im Alter von 20 und 16 Jahren. Durch meine „Kleine“ habe ich Heiko kennengelernt. Im Alter von 5 Jahren waren wir auf der Suche nach einem neuen Hobby für sie. Da sie als Maxikind in den Genuss kam, an Heikos Kurs „Sicherheit für Kinder“ teilzunehmen und mir immer davon vorschwärmte, suchten wir Heikos Wing-Tsun-Studio auf. Ich selbst habe dann zuerst am Kurs „Selbstverteidigung für Frauen“ und dann beim Erwachsentraining teilgenommen, welches ich heute zusammen mit meiner Tochter besuche. Nachdem ich ein Jahr in der Mittagsbetreuung in einer Schule gearbeitet habe, hat Heiko mich gefragt, ob ich mit ihm zusammen die Kurse in den Kindertagesstätten geben möchte. Da habe ich sofort zugesagt und es bis heute nicht bereut. Die Arbeit mit den Midi- und Maxikindern macht mir sehr viel Spaß und ich unterstütze Heiko auch gerne bei außerordentlichen Events. 

Mein Name ist Sabine, BJ. 1983, Mutter von zwei Teenagern und ich bin eine waschechte Duisburgerin.

Seit 2017 bin ich Mitarbeiterin bei Sicherheit für Kinder.

Wie kam ich zu diesem Job…? 

Tja, eigentlich durch einen kleinen Scherz am Rande des Trainings meiner Kinder bei Heiko Brüning. Alle Kinder sollten eine Handbefreiungs-Übung ausführen, die sie als Partneraufgabe trainieren sollten. Ein paar Kinder haben diese Übung nicht ganz verstanden und ich zeigte ihnen noch einmal, wie sie ausgeführt wird. Scherzhaft meinte Heiko dann „Wenn du meinen Job machst kann ich ja Feierabend machen“.

So kamen wir ins Gespräch darüber, das er auch in Kindergärten sein Konzept anbietet und ob ich nicht Lust hätte, Mitarbeiterin bei Sicherheit für Kinder zu werden. 

Nachdem ich Heiko einige male bei seiner Arbeit im Kindergarten begleiten durfte, war ich sofort Feuer und Flamme für dieses Konzept. Daraufhin wurde ich im Bereich Gewaltpräventionstraining geschult.

Es macht mir riesig viel Spaß mit Kindern zusammen zu arbeiten. Eine Freude ist es zu sehen, wie sie nach dem Kurs stolz und fröhlich in ihre Gruppen zurück gehen und erzählen, was sie gelernt haben. Man kann von Woche zu Woche sehen, wie toll die Kinder die Aufgaben verstanden und umgesetzt haben.

Ich sag immer, der Job ist für mich eine Win-Win-Situation:

Die Kinder freuen sich jedes mal auf den Kurs um etwas zu lernen und ich freue mich, wenn sie etwas mit Spaß und Freude gelernt haben.

Sabine

Trainerin für Selbstbehauptung / Selbstverteidigung